Friedensdelegation in den Donbass

im Sinne der österreichischen Neutralität: Dialog, Demokratie, Selbstbestimmung русский текст см. ниже | український текст див. нижче Werner Murgg, Landtagsabgeordneter der KPÖ Steiermark Leo Gabriel, Mitglied des Rats des Weltsozialforums Wilhelm Langthaler, Selbstbestimmtes Österreich Boris Lechthaler, Solidarwerkstatt Gabi Leitenbauer, Vizebürgermeisterin KPÖ, Trofaiach Jakob Matscheko, KPÖ Steiermark Kurt Luttenbeger, Fraktionsführer der KPÖ Steiermark in der AK…

Details

Gedenken: 5 Jahre Massaker von Odessa

Ukraine: nur Demokratie und Selbstbestimmung kann den Konflikt lösen Kundgebung Stock-im-Eisen-Platz 2. Mai 2019 18h es sprechen: Wilhelm Langthaler, Moderation Komitee Frieden für die Ukraine David Stockinger, Vorsitzender SPÖ Schwechat und Vorstandsmitglied der Solidarwerkstatt Alfred Almeder, sozialdemokratischer Gewerkschafter Peter Bachmaier, Österreichisch-Weißrussische Gesellschaft Peter Weish, Friedens- und Umweltaktivist Leo Gabriel, Sozialanthropologe und Mitglied des Rats des…

Details

Vier Jahre Massaker von Odessa

Ukraine: nur Demokratie und Selbstbestimmung kann den Konflikt lösen Gedenkkundgebung Wien Stock-im-Eisen-Platz 2. Mai 2018, 18h Am 2.Mai 2014 verbrannten Neonazis mehr als 50 Menschen im Gewerkschaftshaus von Odessa. Polizei und Feuerwehr schauten zu. Bis heute gibt es keine Strafverfolgung. Und sowohl die Kiewer Regierung als auch EU und USA hüllen den Mantel des Schweigens…

Details

Nato-Krieg gegen Jugoslawien Vorlage für die Ukraine?

von: Jugoslawisch-Österreichische Solidaritätsbewegung (JÖSB) Mitorganisator der seinerzeitigen täglichen Kundgebungen gegen das Bombardement 1999 bombardierte die Nato über zwei Monate lang Serbien. Die damalige Begründung: angesichts des Völkermords an den Kosovoalbanern stünden die Menschenrechte höher als das Völkerrecht – „responsability to protect“ wird heute genannt, was militärische Interventionen auf der ganzen Welt rechtfertigen soll. Die serbische…

Details

Ukraine: weitere Schlag gegen Oppositionsmedien

von Sergei Kiritschuk Die ukrainischen Behörden erhöhen den Druck auf die wenigen verbliebenen Medien oppositioneller Kräfte. Journalisten, die sich noch getrauen die Regierungspolitik zu kritisieren oder Korruptionsvorwürfe gegen Regierungsfunktionäre zu erheben, werden mundtot gemacht. Am 22. Juni 2017 stürmten zwei Dutzend Mann des ukrainischen Geheimdienstes SBU die Räumlichkeiten von strana.ua, einer wichtigen Website der Opposition.…

Details

Alexei Albu: Solidarität für Odessa

Grußadresse von Alexei Albu an die Gedenkkundgebung anlässlich drei Jahre Massaker von Odessa in Wien am 2. Mai 2017 Alexei Albu ist ehemaliger Abgeordneter zum Regionalrat Odessa, Koordinator der Organisation Borotba (Kampf) und einer der Anführer des Anti-Maidan. Er wurde bekannt durch seinen Versuch im Regionalparlament ein Referendum über die Autonomie Odessas vorgeschlagen zu haben.…

Details